tacfis_personenschutz kommandoführer

PERSONENSCHUTZ KOMMANDOFÜHRER

Dieser Lehrgang wurde konzipiert, um Personenschützer*in die Möglichkeit einzuräumen, sich als Kommandoführer*in im Personenschutz weiterzubilden. Wer den Tagesablauf eines Personenschützers betrachtet, fragt sich, wo und wann die nötige Zeit zur Weiterbildung bleibt. Hier setzt der angebotene Lehrgang an. In sieben Tagen erhalten Sie ein umfangreiches Training in den Bereichen Taktik, Einsatzplanung, Einsatzleitung sowie Führung und Ausbildung eines Personenschutzteams. Aufbauend auf die vorhandenen Kenntnisse der Lehrgangsteilnehmer*innen wird die Ausbildung in praktischen und theoretischen Abschnitten durchgeführt. Jeder Lehrgangsteilnehmer wird in diesem Lehrgang in psychische und physische Ausnahmesituationen herangeführt um in Gefahrensituationen als Führer eines Personenschutzkommandos sachliche und zielführende Entscheidungen zu treffen.

Hotelzimmer können günstig in der Region gebucht werden.
Lehrgangsgebühren: 1.500,00 €
pro Teilnehmer*in (ohne Hotelkosten)